neues mixtape: rāga 174 • Andi Rietschel • In & For Peace

„The rāga saga is a series that acts as a cultural collectiva of our favourite artists from all over, Each raga is an array of melodic structures with musical motifs, considered in the Indian tradition to have the ability to „colour the mind“ and affect the emotions of the audience and this journey (raga) comes from the one man tribe of peace @andi-rietschel

more in english below

Hui… mit großer Freude kann ich euch ein neues Mixtape präsentieren…. dass ich für die Raga Serie von Kosa aus Indien zusammengestellt habe – ein tribal electro mixtape

auf soundcloud könnt ihr das Mixtape anhören und herunterladen:

https://soundcloud.com/kosh-a/in-and-for-peace-tribal-electro-raga-for-kosa

kosha (Sanskrit कोश, IAST: kośa), gewöhnlich mit „Hülle“ übersetzt, die Umhüllung des Atman oder des Selbst.

„kośa ist das Projekt von Tarun Jakhodia. Die Musik von Kosa und der vielen Künstler die für Kosa agieren, bietet einen mix aus Downtempo, Acid House, Minimal/Deep-Tech zwischen 80 und 120 bpm, elektronische und doch organische Melodien, tiefe hypnotische, meditative Grooves und solide Kicks mit indischen, arabischen und anderen ethnischen Einflüssen, die wir liebevoll als „spirituelles Deeptech“ bezeichnen – ein Genre, das von kośa geprägt wurde und seine Wurzeln im tiefsten Teil der indischen Underground-Szene hat.

Für uns bei kosa records bietet dieses netzwerk raum, um ideen verschiedener formen miteinander zu verbinden, um kunst um der kunst willen zu machen – nicht um der gesellschaftlichen anerkennung willen. um die regeln der systematischen ausbeutung der energie des künstlers zu brechen und die seele in synchronität zu spüren.
Es gibt keine Grenzen, denn es gibt keinen Verstand.

ab Januar 2019 mit der Veröffentlichung der ersten Various Artists Compilation Mīmāṃsā begann kosa sich zu einem Plattenlabel zu entwickeln, obwohl die wirklichen Anfänge mit unserer Podcast-Serie the raga saga soundcloud.com/kosh-a/sets/the-raga-saga waren, in der wir eine Stunde wunderschöne Musik von unseren Lieblingskünstlern aus der ganzen Welt präsentieren.“

___________________

Wow… with great pleasure i can present you a new mixtape…. that i put together for the raga series of kosa from india – a tribal electro mixtape

listen and download it here:

https://soundcloud.com/kosh-a/in-and-for-peace-tribal-electro-raga-for-kosa

kosha (Sanskrit कोश, IAST: kośa), usually rendered „sheath“, the covering of the Atman, or Self.

kośa is a soundsmith, the alter ego of Tarun Jakhodia, he brings you a flavour mixing – downtempo, acid house, minimal//deep-tech ranging from 80 to 120 bpm, electronic yet organic tunes, deep hypnotic meditative grooves and solid kicks infused with Indian, Arabic and other Ethnic influences which we beautifully term ’spiritual deeptech‘ a genre coined by kośa, rooted in the deepest part of India’s underground scene.

For us at kosa records this network gives space to connect ideas of various forms to do art for art’s sake – not for social recognition. to break the rules of systematic exploitation of the artist’s energy and to feel the soul in synchonicity.
there are no limits, as there is no mind.

We consumed too much music and it started to leak and this is when kośa evolved into a record label in January 2019 with the release of their first various artists compilation Mīmāṃsā, though the real beginnings were with our Podcast series the raga saga soundcloud.com/kosh-a/sets/the-raga-saga where in we showcase an hour of beautiful music from our favorite artists from around the world.“

neues- new Andi Rietschel mixtape for the asymetrics

english below

Ihr wunderbaren Menschen, Freunde, Freundinnen Bekannte, Unbekannte….
Passend zu diesen Tagen habe ich noch ein Geschenk für Euch: ein neues, nun 3. Tanzmixtape für THE ASYMETRICS (Frankreich, Panama), eine verrückte Mischung wie immer u.a. reggae, dub, afrohouse, türkischer electro, tribal drumnbass, tribal trance, südamerikanische electrobeats und und und)

Dieser Tage erscheint dann auch noch ein tribal minimal electro Mixtape bei Kosa Records

The Asymetrics Present: Andi Rietschel – Winterdance Mixtape

https://soundcloud.com/the-asymetrics/the-asymetrics-present-andi-rietschel-winterdance-mixtape

wer einen downloadlink hierfür mag – melde sich einfach
______________________________________________

Mögen wir Gesund bleiben und / oder gesunden. Mögen wir (wieder) einander zuhören, aufeinander zu gehen, verzeihen, verstehen, miteinander sein, andere Meinungen akzeptieren ( so sie den Maßstäben der Mitmenschlichkeit entsprechen) Mögen wir wieder zusammenkommen im Bewusstsein wie unterschiedlich wir doch sind…. in Liebe, In Frieden

Ich wünsche uns allen… friedliche und erfüllende Tage im Jetzt und Morgen…
Frohe Weihnachten, intensive Rauhnächte und nach dem WintersonnenwendJahreswechsel auch einen schönen Wechsel ins neue Kalenderjahr.
„Leuchte, Licht, mit hellem Schein! Überall, überall soll Friede sein!

Juchhuuuu!
Andi Rietschel

____________

You wonderful people, friends, girlfriends….
fitting to this days i have a present for you a new now 3rd dance mixtape for THE ASYMETRICS (France, Panama) a crazy mix as always among others reggae, dub, afrohouse, turkish electro, tribal drumnbass, tribal trance, southamerican electrobeats and and and)

These days a tribal minimal electro mixtape will be released on Kosa Records

But now brand new
The Asymetrics Present: Andi Rietschel – Winterdance Mixtape
https://soundcloud.com/the-asymetrics/the-asymetrics-present-andi-rietschel-winterdance-mixtape

who likes a downloadlink for this – just contact us
______________________________________________

May we stay healthy and / or recover. May we (again) listen to each other, approach each other, forgive, understand, be with each other, accept other opinions (if they meet the standards of humanity) may we come together again in the awareness of how different we are…. In love, In peace To a wonderful Christmas, new year and new togetherness! Whoo-hoo!
Andi

Wishing us all…  peaceful and fulfilling days in the now and tomorrow….
Merry Christmas, intense Rauhnächte and after the winter solstice also a beautiful change into the new calendar year
„Shine, light, with a bright glow! Everywhere, everywhere shall be peace!

Für einen gemeinsamen Weg – Es ist an der Zeit verbal abzurüsten


Für einen gemeinsamen Weg Es ist an der Zeit verbal abzurüsten

– Gedanken eines Menschen aus Sachsen
 
Am Ende des Jahres 2021 stehen wir vor Gräben.. die in den letzten Wochen, Monaten wachsen… Da stehen die Einen, dort stehen die Anderen.

Im digitalen Schnell Schnell verlernen wir zuzuhören, durchzuatmen, verstehen zu können und zu wollen.
Wir wollen Recht haben. Mehr als DIE Anderen. Wir sind die Guten.
Wir wissen dass wir die alleinige Wahrheit haben und nennen andere Lügner.
 
Wir ziehen mit Fackeln vor die Häuser von Politikerinnen. Wir schreiben in den Weiten von Telegram davon, einen Ministerpräsidenten umzubringen. Wir schreiben an ein Ladenfenster „Kauft nicht bei Ungeimpften!“ Wir schimpfen, „dass Ungeimpfte Sozialschädlinge sind, Terroristen, das Gift für die Gesellschaft“

Wir hassen und werden gehasst. Wir missverstehen und werden missverstanden. Wir schreien und werden angeschrien. Wir lachen Andere aus und werden ausgelacht. Wir warnen und werden gewarnt. Wir ängstigen und haben Angst.
Wir drohen und werden bedroht. Wir fordern Akzeptanz und Toleranz und haben Akzeptanz und Toleranz verlernt. Wir rennen den Rechtsradikalen oder den Linksradikalen hinterher, oder laufen mit Ihnen, auch wenn wir in vielen Dingen eine tolerantere Meinung haben. Wir rennen radikalen Scharfmachern der Mitte hinterher, weil es einfacher ist, jemandem zu folgen, mitzulaufen, nicht allein zu stehen.

Wie weit ist es gekommen, dass wir uns so extremisieren? Verbale und körperliche Gewalt ist ein nicht akzeptierbarer Weg.
 
Vor 2 Jahren saßen wir noch zusammen am Weihnachtsbaum, oder in der Bar, oder in einem Cafe. Jetzt reden wir nicht mehr mit den Anderen, nur noch über sie und haben Angst vor ihnen, oder Angst um Sie.
Wir entfernen uns mehr und mehr von Denen, die uns bis vor Monaten noch ganz nah waren. (oder von denen wir dachten, dass wir Ihnen ganz nah stehen).
 
Wir?
Sind wir das wirklich? Gibt es nur ein Entweder und ein Oder? Warum?
 
Wir könnten auch einen anderen Weg gehen – gemeinsam trotz bestehender Unterschiede.
 
Es ist für uns nicht entscheidend ob der Andere geimpft oder nicht geimpft ist. Weil es eines jeden Menschen eigene Entscheidung ist. Wir sind für eine freie Impfentscheidung.
 
Wir sind für ein verantwortungsvolles Miteinander, für eine Stärkung des Gesundheitssystems, eine wirkliche Unterstützung der Pfleger und Pflegerinnen, der Ärztinnen und Ärzte und der Patienten in Gesundheitshäusern und Bewohnern in Altersheimen.Wir sind für eigenverantwortlich und unterstütztes gesünderes Leben, bessere Ernährung, weniger Zeit vor den digitalen Geräten, mehr Zeit für Sport oder in der Natur.
 
Wir schränken uns ein, im gesunden Maße, treffen weniger Menschen, wenn es notwendig erscheint, erwarten dann aber auch, dass diese Einschränkungen nicht nur von der Bevölkerung im Privaten getragen werden sollen, sondern eben auch in der Wirtschaft. Das private oder kulturelle Leben (allein) als gefährlich anzusehen, weil das Hamsterrad der Wirtschaft weiterlaufen muss, ist nicht nur in der heutigen Zeit ein Fehler.
 
Wir sind für Vorsicht und Rücksicht. Sich zu testen, wenn wir uns treffen wollen – egal ob geboostert, geimpft, genesen oder ungeimpft – ist aktuell verantwortungsvoller, als die getesteten Ungeimpften auszuschließen und Geimpfte ungetestet feiern zu lassen.
 
Wir lassen uns nicht gegeneinander aufhetzen und rennen nicht den Radikalen hinterher und demonstrieren nicht mit Ihnen. Wir wählen friedliche Worte und Wege und erwarten dies auch von den Anderen. Wir hören zu und möchten, dass wir gehört und gesehen werden.

Es gibt angesehene Ärzte, Wissenschaftler, Politiker die das Eine sagen. Es gibt angesehene Ärzte, Wissenschaftler, Politiker die eine andere Meinung verteten. Wir befürworten in dieser besonderen Zeit, in der Gefahr einer weiteren Spaltung, im Jetzt und in der Zukunft, einen runden Tisch, mit Politikern, Wissenschaftlern, Künstlern und Arbeitern mit unterschiedlichen Meinungen in offener gewaltfreier Kommunikation, der medial für alle Menschen des Landes zugänglich ist.  (so wie es beispielsweise am Ende der DDR 1989/1990 der Fall war)

Wir trauern um die Menschen, die in den letzten 2 Jahren an einer schweren Krankheit gestorben sind. Wir trauern um all die, die an Krankheiten, Katastrophen und Kriegen sterben.

Wir sind für den Schutz der Menschen auf der ganzen Welt, nicht nur in unserem Land und nicht nur in diesen besonderen Zeiten. Wie kann der militärische Verteidigungsetat in dieser Zeit fast doppelt so hoch sein wie der Gesundheitsetat und weiter steigen? Das Leben jeden Einzelnen zu schützen, heißt auch Kriege zu beenden, Krisen zu entschärfen, Hungersnöte zu verhindern und zu beenden. Wir wollen Miteinander leben, im Bewusstsein, dass wir anders sein könnten, als unser Nachbar, als unsere Freunde, anders als die Menschen in anderen Ländern – aber dass wir zusammen gehören, miteinander im Kleinen und im Großen leben oder im Kleinen und Großen friedlich in Koexistenz nebeneinander leben, sich nicht über den Anderen stellen.
 
Wir reden miteinander und fragen nicht als erstes wie der Impfstatus ist, sondern wie es dem Anderen geht, wie er sich fühlt.

Wir akzeptieren und tolerieren  den anderen Menschen,  egal ob ungeimpft, genesen, einmal, zweimal, dreimal oder vielfach geimpft, genauso, wie wir das Andersein in anderen Bereichen akzeptieren und tolerieren.
 
Liebe Menschen, liebe Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und Unbekannte. Liebe Bürger unseres Landes!
 
Lasst uns wieder aufeinander zu gehen, einen gemeinsamen Weg wählen.
Nicht Gegeneinander sondern Miteinander! Lasst uns unterschiedliche Ansichten akzeptieren, solange sie sich mit den Werten unser Gesellschaft und des Grundgesetzes vereinbaren lassen. Gestehen wir Jedem zu, eine andere tolerante Meinung zu haben.
 
Wir alle können so unterschiedlich sein und denken und sind doch so gleich. Wir sind eine Familie, wir sind ein Freundeskreis, Fremde, Bewohner einer Stadt, eines Dorfes, eines Landes. Wir sind Menschen dieser Erde.

Es gibt viele Wege die man wählen kann, auch in der jetzigen Situation.

Ich entscheide mich für einen gemeinsamen Weg!
Und Du?
Und Sie?


Mögen wir gesund bleiben oder gesunden!
Mögen wir in und für Liebe und Frieden leben!
Neben und Miteinander!
Andi Rietschel,
Künstler
Leipzig im Dezember 2021

_____________

Diese Gedanken können gerne weitergeleitet werden… Ich selbst habe sie bisher u.a. an die sächsischen Bundestagsabgeordneten von SPD, CDU, FDP, Grüne und die Linke und an alle Bundestagsabgeordneten der Linken, der SPD, der Grünen, der FDP und der CDU geschickt.

zum Weiterlesen: mir wichtige Vorgedanken, „verrückte Zeiten – für ein Miteinander – ein Denkanstoss von Andi Rietschel“ Herbst 2021 … … https://andirietschel.wordpress.com/2021/10/11/verruckte-zeiten-fur-ein-miteinanderund-meine-entscheidung-als-mensch-und-kunstler/

Für einen „gemeinsamen Wege“ zum Lesen auch hier in der community von freitag.de

https://www.freitag.de/autoren/andirietschel/fuer-einen-gemeinsamen-weg-gedanken-eines-menschen-aus-sachsen

und in der Neuen Rheinischen Zeitung:

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27825



keine Dezemberauftritte aber Freundeskreisweihnachtsmarkt – online

Ihr Lieben… Die 13 geplanten Auftritte als Geschichtenerzähler zur Vor-Weihnachtszeit wurden alle anhand der aktuellen Situation abgesagt – wie auch im letzten Jahr schon .

Mögen wir alle gesund bleiben oder gesund werden und das Klima der Angst, gegenseitiger Aufwiegelung, Schuldzuweisungen etc. verlassen. Für ein Miteinander – auch wenn wir zur aktuellen Situation unterschiedliche Meinungen haben.

Keine Weihnachtsmärkte abermals…. Um Künstlern, Händlern aus dem Freundeskreis zu helfen, uns zu vernetzen, habe ich in den letzten Tagen einen online FreundeskreisWeihnachtsmarkt aufgebaut, der seit dem 1. Dezember geöffnet hat. Bis Sonntag werden noch einige Stände dazukommen. Unterstützen wir unseren Freundeskreis und denken wir und spenden und helfen wir – nicht nur zur Weihnachtszeit – auch den Menschen und Lebewesen, denen es schlechter geht als uns – Mehr Infos dazu am Anfang des Weihnachtsmarktes…

Hier gehts zum Weihnachtsmarkt: https://freundeskreisweihnachtsmarkt.wordpress.com/

for inner and outer healing and health a soundhealing mixtape by Andi Rietschel

english below

In Zeiten von Durcheinander, Angst, Krankheit, Streit, körperlicher und seelischer Verletzung – ist es gut sich und andere zu heilen, in Liebe und in Frieden und in Dankbarkeit zu sein, zu vertrauen, Anderen zu helfen, sich Zeit für schöne Dinge zu nehmen, … weniger im Digitalen, dafür mehr im Realen zu sein..
Sonne, Regen, die Bäume, die Erde, die Luft, das Wasser und ein Lagerfeuer zu spüren
Für ein Miteinander und Füreinander

_ _ _

Ein Mixtape für innere und äußere Heilung und Gesundheit
in der jetzigen Zeit richtig und wichtig

vielleicht einfach anhören, mitsingen, dabei schlafen, nix tun, wirken lassen

healingsongs von Musikern, Menschen aus aller Welt, die mit ihren Einflüssen des Geistes, der Natur für und in Liebe und Frieden singen

Ich wünsche uns Gesundung, Gesundheit, Vertrauen, Ruhe, Frieden und Liebe

In Liebe und und in Frieden und in Dankbarkeit
Andi Rietschel

_______________

zum anhören und kostenfreien download, listen and download for free:

https://soundcloud.com/forinnerandouterhealing/for-inner-and-outer-healing-and-health

in times of confusion, fear, illness, strife, physical and emotional hurt
it is good to heal yourself and others
to be in love and in peace and in gratitude,
to trust,
to help others,
to take time for beautiful things,
… to be less in the digital, but more in the real….
to feel the sun, the rain, the trees, the earth, the air, the water, a campfire.
for togetherness, for each other

a mixtape for inner and outer healing and health
right and important in this time

maybe just listen, sing along, sleep, do nothing, let it work

healing songs from musicians, people from all over the world, who sing with their influences of the spirit, nature for and in love and peace

i wish us health, health, trust, peace, peace and love

In love and in peace and in gratitude

peace from leipzig
Andi Rietschel
andi (from the leipzig tribe of peace)

Und in den Worten fand ich Wahrheit… Bald gehts weiter

Bevor nach einigen Monaten Pause die Geschichtenreihe „Und in den Worten fand ich Wahrheit“ weitergeht… hier nochmal die erste Geschichte..bzw. Bonusgeschichte…

zu Leben heisst etwas zu riskieren…

„Der Junge in der Plastikblase“ von Jorge Bucay..

aus dem Buch: „Ich zähle auf dich“

eine Geschichte die mich berührt hat, wie wenige zuvor….

„Unentschlosenheit ist häufig die Hauptursache für grösstes Leid… man leidet viel stärker darunter, als wenn man eine falsche Entscheidung getroffen hätte … (aus der Geschichte)

Hier anhören:

https://hearthis.at/andi-from-the-leipzig-tribe-of-peace/der-junge-in-der-plastikblase/

alle anderen Geschichten… bisher circa 3Stunden hier anhören und bei Bedarf herunterladen und bei Gefallen an Andere weiterleiten:

„Geschichten die mir wichtig sind, die eine Botschaft für uns haben, die uns lehren, berühren, nähren (und unterhalten)…“

crazy times – for a together – a andi rietschel / andi (from the leipzig tribe of peace) mixtape

Ein neues Mixtape zum Tanzen – Jetzt im Herbst – ohne Einschränkungen für Zuhause oder draussen unter freiem Himmel… meine mir wichtigen Gedanken dazu hier zum lesen https://andirietschel.wordpress.com/2021/10/11/verruckte-zeiten-fur-ein-miteinanderund-meine-entscheidung-als-mensch-und-kunstler/ oder in English unter dem Mixtape auf soundcloud…

A new mixtape to dance to – now in autumn – without restrictions for home or outdoors in the open air. please read my thoughts on soundcloud below the mixtape

zm Anhören und kostenfreien Herunterladen hier / listen and download for free here:

https://soundcloud.com/itstimeagaintodance/crazy-times-for-a-together-a-andi-rietschel-mixtape

Vielen Dank / thank you to the musicians, djs, producers…

01 HK – toi et moi, ma liberté
02 Lee Scracth Perry – having a Party – VRuno edit
03 King Coya & Sofia Viola – sobre las flores – Barbarella remix
04 Baiuca feat. Lilaina -luar
05 MoHorizons, Sparrow & Barbossa feat Francis Coletta – quando te veo
06 Amalaya – omas rumba
07 Bomba Estereo Tamborero
08 Moktar Gania – alla a soudane – Ben Arsenal reprise
09 Sound Of Mint – udani bambara – NOMÅGIK & Samir Langus remix
10 Eman S, Qwabe – Ngiyacela
11 Kato Change, Winyo & SURAJ – Neuru
12 DJ Satelite feat. Cortega & Noumoucounda – kan tolo
13 Kurt Adam – cok sevdik
14 Ipec Yolu – temir aga
15 Baba Guzamba feat. Trumpeldov – peak
16 Gabriele Poso – ritmo
17 Nickodemus feat. Sammy Ayala – baila a tu manera – Captain Planet remix
18 Burro Banton & Kingstonian – sufferer den dem – Mash Masters remix
19 Cockney Nutjob – wonderfool
20 Chopstick Dubplate feat. Natty Campbell – respect the ganja
21 DJ STP – bring ya booty
22 Unknown Artist – tree of life – vocal mix
23 DJ STP – positive vibez – vip mix
24 The Polish Ambassador – space bacon
25 Cyemci – Numba One – original riddim
26 Upgrade feat. Yael V – fireworks

Verrückte Zeiten… Für ein Miteinander… – Ein Denkanstoss

1 1/2 Jahre haben unser Leben verändert. Trotz der Unterschiede, anderer Meinungen ist es an der Zeit, für ein Miteinander zu schreiben und sich von 2G zu distanzieren.

Seit 1 1/2 Jahren leben wir in verrückten Zeiten…
Für mich, als Mensch und Künstler ist ein Punkt erreicht, an dem ich mich einmal mehr positionieren möchte…

Für ein Miteinander…

Wir mögen unterschiedliche Meinungen haben…
aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Wir mögen unterschiedliche Gewissheiten, Quellen haben (Politiker, Ärzte, Virologen, Soziologen, Psychologen, Journalisten, Wissenschaftler, Philosophen, Freunde), nach denen wir uns richten, aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Wir mögen unterschiedliche Ängste haben, beispielsweise vor einer Krankheit oder ihren Nebenfolgen, oder den Maßnahmen diese Krankheit und die Grundrechte und Anderes einzuschränken, aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Wir mögen unterschiedliche Entscheidungen getroffen haben, uns in diesem Jahr zu impfen (in diesem / im nächsten Jahr ein weiteres Mal) oder uns eben nicht zu impfen…
aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Nun fühlen sich die Einen sicher, weil sie geimpft sind und kritisieren die Anderen, weil sie ungeimpft sind und Andere gefährden, weil sie sie anstecken könnten. Die Ungeimpften kritisieren die Geimpften, weil sie sich nun nicht mehr testen (müssen) und dadurch Andere anstecken könn(t)en und Andere gefährden, egal ob geimpft oder nicht geimpft … aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Die Einen warnen vor den Folgen einer Krankheit, und mögen recht damit haben, oder auch nicht – aber ist dies die einzige gefährliche Krankheit in unserem Leben? Die Anderen warnen vor den (Spät)Folgen einer nicht lange genug erprobten Impfung und mögen recht damit haben, oder auch nicht… zwei gegensätzliche Meinungen, manchmal sogar in unseren eigenen Gedanken – aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Die Gedanken, die Gespräche, das nicht Gesprochene dem anderen Menschen gegenüber, oftmals vor allem das Geschriebene in den Weiten der sozialen Medien des Internets erregt uns und Andere, verletzt uns und Andere durch uns und Andere, scheint uns zu trennen, – aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Nun gibt es also verordnet, oder selbst gewählt, eine weitere Teilung – 2G macht es je nach Ansicht leichter oder schwerer – unter anderem auch im Kulturbereich… ermöglicht theoretisch volle Räume, maskenlos, testlos…. aber nur für Geimpfte und Genesene, die zwar nachweislich ansteckbar sind, sich aber nicht mehr testen müssen und dann auf einer 2G Party Andere anstecken könnten oder sich dort anstecken und dann Andere anderswo anstecken… (* Anmerkung dazu am Ende des Textes)
Sollte man vielleicht nur noch 2G Veranstaltungen und Einkaufsmöglichkeiten, Busse, abgetrennte Bereiche in Zügen, etc. für Geimpfte und Genesene auf der einen Seite und für Ungeimpfte auf der anderen Seite ermöglichen – also getrennt? Aber wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden!

Ich bin für das Verbindende… und vertraue auf das Leben… und unsere eigene Entscheidung das Richtige zu tun… gestehe dem anderen Menschen zu, sich zu impfen oder nicht zu impfen, gesund zu leben oder nicht gesund zu leben.

Ich entscheide mich, das Trennende nicht zu unterstützen und werde als Künstler und Mensch für das Trennende, für Menschen ausschliessende Veranstaltungen nicht zur Verfügung stehen, (auch wenn mir dadurch Gagen und anderes entgehen könnten) oder in welcher Form auch immer zu unterstützen, WEIL wir sind doch Menschen, Freunde, Freundinnen, Geschwister, Kinder, Eltern – Das verbindet, oder möge uns verbinden.

Ob ich genesen, geimpft oder ungeimpft bin, ist bei dieser Entscheidung nicht von Bedeutung.

Ich freue mich, trotz unserer Unterschiede, auf gemeinsame Erlebnisse mit Anderen, zusammen zu tanzen, auf Feiern, auf Kulturverantaltungen, Festivals, das gemeinsame Essen oder Getränk in einer Gastronomie…


Wir zusammen, für und in einem Miteinander!

In Liebe, in Frieden
Möge es so werden, Möge es so sein!
Ahooo


Andi Rietschel
Geschichtenerzähler, Dj und Veranstalter
www.andirietschel.de

* übrigens reicht bei vielen 2G Partys als Helfer oder Künstler dann
wiederum ein Schnelltest - womit man dann wahrscheinlich im Vergleich
zu 99% der Anwesenden verantwortungsvoller ist, weil man ja eine
Ansteckungsgefahr nach offizieller Ansicht ziemlich sicher
auschliessen kann)

Diese Gedanken sind auch

in der community von http://www.freitag.de nachlesbar: https://www.freitag.de/autoren/andirietschel/verrueckte-zeiten-fuer-ein-miteinander

und ebenfalls online hier in der Neuen Rheinischen Zeitung http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27709

reconnecting – a summerdance mixtape by Andi Rietschel for the asymetrics

english below…

Ihr lieben Menschen!

Ich möchte mit euch mein neues Mixtape teilen…
Diese Woche zusammengestellt  und wieder von The Asymetrics (frankreich, england, panama) veröffentlicht…
Genießt und hört und tanzt… Ein Sommertanz Mixtape..

Es ist an der Zeit, sich wieder zu vereinen, zu treffen…
Wir sind so unterschiedlich… mit so vielen unterschiedlichen Meinungen und Gedanken …
aber wir sind eins…
wenn wir die Gemeinsamkeiten und nicht die Unterschiede suchen und sehen und leben…

für Mitmenschlichkeit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit, Freiheit, Frieden und die unantastbare Würde des Menschen – Leave no one behind…

hier anhören…
https://soundcloud.com/the-asymetrics/reconnecting-a-summerdance-mixtape-for-the-asymetrics

And Rietschel / andi ( from the leipzig tribe of peace )
„Reconnecting“ ein exklusiver Mix für The Asymetrics !

Tribal Beats from all over the world: global electronics, tribal drum & bass, beats from the middle east, reggae, tribal trance, samba, afrohouse, gnawa funk, cumbia electro, russian speed folk, southamerican folk meets organic electronic fusion…

Und hier könnt ihr mein oldschool dj set vom diesjährigen Peace Dance Festival von Mitte Juli  anhören und herunterladen
https://soundcloud.com/user-699638661/andi-rietschel-andi-from-the-leipzig-tribe-of-peace-dj-set-peace-dance-festival-2021

Mögen wir die Liebe, das Leben, den Frieden und den Sommer geniessen (können)
Juchhuuu! andi

_______________

Dear people!

I want to share with you my new mixtape….
Compiled this week and released again by The Asymetrics (france, england, panama)….
Enjoy and listen and dance… A summer dance mixtape….

It’s time to reunite, to meet….
We are so different… with so many different opinions and thoughts….
but we are one…
if we look for and see and live the similarities and not the differences….

for humanity, equality, fraternity, freedom, peace and the inviolable dignity of man – Leave no one behind…

enjoy it and dance!:

And Rietschel / andi ( from the leipzig tribe of peace )

„Reconnecting“ an exclusive mix for The Asymetrics !
https://soundcloud.com/the-asymetrics/reconnecting-a-summerdance-mixtape-for-the-asymetrics

Tribal Beats from all over the world: global electronics, tribal drum & bass, beats from the middle east, reggae, tribal trance, samba, afrohouse, gnawa funk, cumbia electro, russian speed folk, southamerican folk meets organic electronic fusion…

And here you can listen to and download my oldschool dj set from this years Peace Dance Festival from mid july
https://soundcloud.com/user-699638661/andi-rietschel-andi-from-the-leipzig-tribe-of-peace-dj-set-peace-dance-festival-2021

May we (be able to) enjoy love, life, peace and summer
whoopee! andi