Andi Rietschel liest 3 Friedensgeschichten zum Weltfriedenstag beim Globale Filmfest vor dem Film „Der gewoehnliche Faschismus“

Nicht mehr Gegeneinander, sondern Miteinander!
Moege ein Ende der Kriege, des Hasses, des offensichtlichen oder verdeckten Faschismus und Rassismus, der Ausbeutung und  ein Ende nationaler, religioeser, wirtschaftlicher und zwischenmenschlicher Machtspielereien sein auf Erden!
Fuer ein Ende der Nationen, fuer ein Ende von Verfolgung und Grenzen zwischen den Menschen!
 
Moege Frieden, Liebe, Mitmenschlichkeit, Miteinander, Vertrauen und Vergebung sein auf Erden!
Am Donnerstag,  am Weltfriedenstag, lese ich bei unten stehender Veranstaltung im Clara Park in Leipzig ab ungefaehr 20 Uhr drei Friedensgeschichten …

Kurt Tucholsky „die brennende Lampe“
Astrid Lindgren „Über Frieden“
Andi Rietschel „Drei Geschwister“

Wer heute nicht kommen kann oder will, kann die 3 Geschichten auch hier anhoeren und kostenfrei herunterladen https://andirietschel.wordpress.com/2022/03/02/geschichten-fur-und-uber-den-frieden/

 

Globale Leipzig – globalisierungskritisches Filmfestival in Leipzig
http://www.globale-leipzig.de/

Wann: Do 01 September 2022 20:00 Weltfriedenstag
Leipzig, Clara Zetkin Park, Wiese vor dem Musikpavillon

20 Uhr Friedensgeschichten gelesen von Andi Rietschel
20.30 Film Der gewoehnliche Faschismus

Film

Der gewöhnliche Faschismus

Sowjetunion / 1965 / 123 min / Michail Romm / deutsch.

Veranstaltung im Rahmen des internationalen Weltfriedenstages.

Der Film stellt die Frage, wie es zum deutschen Faschismus kommen konnte und welche zentrale Rolle die großen Monopole dabei spielten. In sechzehn Kapiteln sucht der Filmemacher nach Antworten auf seine Frage, was Menschen dazu bringt, den Faschismus zu bejahen und sogar zum Mörder zu werden.

Aus rund zwei Millionen Metern Material des Reichsfilmarchivs, aus Wochenschauen und Fotos einzelner Soldaten filtert der Film Momente, die belegen, wie sehr das faschistische Deutschland auf Massensuggestion, Auslöschung des Denkens und der Vernunft sowie auf unbedingten Gehorsam gegenüber dem „Führer“ setzte. In beeindruckenden Montagen zeigt er die Verwandlung der zivilen Menge in eine uniformierte Gesellschaft.

_______________________________

update

foto… von der Lesung… quelle globale leipzig…

https://scontent.ftxl3-1.fna.fbcdn.net/v/t39.30808-6/304870603_497132189085500_1551833007403893315_n.jpg?_nc_cat=109&ccb=1-7&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=BT-0ESlgiL0AX-EdDAZ&_nc_ht=scontent.ftxl3-1.fna&oh=00_AT9XLb63WIQBD9s1FhT3hUoAoCSWLjX6YOeaRxljwUrWew&oe=631F45B9

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s